Sie sind hier

Bundespost: ATM mit Zuschlag für den 1. April 2016 geplant

Gespeichert von Andreas Gohl am 24 März, 2016 - 07:27

Wie der "Briefmarken Spiegel" in der aktuellen Ausgabe Nr. 4 vom April 2016 berichtet, plant die Deutsche Bundespost erstmals die Ausgabe von Automatenmarken mit Zuschlag. Diese sollen ab dem 1. April 2016 an den Briefmarken-Automaten erhältlich sein. Laut Briefmarken-Spiegel ist die Förderung des Denkmalschutzes der Ausgabeanlass, auf Initiative der Staatsministerin für Kultur im Bundeskanzleramt Monika Grütters.

Der Zuschlag muss dem Nennwert entsprechen, hierfür sind technische Gründe angegeben. Lediglich für Groß- und Maxibrief National und International und Inlandspäckchen werden die Zuschlagsmarken erhältlich sein.

Da die Technik allerdings noch nicht ganz ausgereift scheint, ist das Ausgabedatum unter Vorbehalt angegeben. Ein Musterstück der Zuschlags-ATM mit verschobenen Druck ist im Briefmarken Spiegel auf Seite 6 abgebildet.