fdgfgSample Category Title

Briefmarken Altdeutschland: Die Ausgaben des Königreich Sachsen

Das Königreich Sachsen war nach Bayern das zweite Land in Deutschland, das seine eigenen Briefmarken herstellte. Durch den Beitritt in den Deutsch-Österreichischen Postverein am...

Siegreiches Silber: Die Siegesmünze „Siegesthaler“ aus dem Jahr 1871

Der "Siegesthaler" sind der letzte deutsche Silbertaler, da ab 1871 die Mark im Deutschen Kaiserreich eingeführt wurde. Er stellt somit den Abschluss deutscher Taler-Geschichte...

Briefmarken Altdeutschland: Die Ausgaben des Königreich Preußen

Das Königreich Preußen bemühte sich, die einen Deutsch-Österreichischen Postvereins zu gründen. Am 1. Januar 1850 trat dieser und seine Regelungen in Kraft. Dadurch wurde...

Ehre statt Geld: 3 Mark-Münze „Jahrhundertfeier Mansfeld zu Preußen“

Seltenes 3-Mark-Stück - letzte und seltenste Gedenkmünze Preußens Die rare 3 Mark-Münze „Jahrhundertfeier Mansfeld zu Preußen“ ist die letzte preußische Gedenkmünze und eine Rarität nicht...

Briefmarken Altdeutschland: Einführung in die Staaten von 1849 – 1869

Unerreichter Beliebtheit erfreut sich -nach wie vor- das große Sammelgebiet „Altdeutschland“, die Briefmarkenausgaben der deutschen Staaten im 19. Jahrhundert. Streng genommen handelt es sich...