Wer Briefmarken sammelt, ist sicher schon mal auf der Suche nach einer Alternative zu den etablierten Internetplattformen gewesen. Haben Sie schon von Oldthing.de gehört? Dies ist ein Online-Marktplatz ausschließlich fürs Sammeln, Seltenes und schöne alte Dinge. Natürlich sind hier auch Briefmarken zu finden. Als langjähriger Betreiber von Flohmärkten und Sammlerbörsen im Raum Berlin startete man vor mehr als 12 Jahren diesen Online-Marktplatz. Was im Realen klappt, muss ja schließlich auch online funktionieren. So ist man nicht lokal gebunden und außerdem wird das Angebot für Sammler vielfältiger und interessanter. Nach anfänglichen Schwierigkeiten bieten mittlerweile über 200 verschiedene Anbieter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Oldthing knapp 3 Millionen Artikel online an. Neben professionellen Händlern gibt es auch eine Menge privater Anbieter. Dabei kommt vor Allem die Erfahrung von den Sammlerbörsen zum tragen: Persönlicher Kontakt und faire Preise. Man ist immer für seine Händler und Kunden per Telefon oder E-Mail erreichbar und versucht zu helfen, wenn es Probleme gibt.

Wie funktioniert Oldthing.de?

Die Plattform funktioniert wie ein herkömmlicher Online-Shop im Internet. Händler bieten die verschiedensten Artikel an und die Kunden können sie durch gezieltes Suchen oder Stöbern ansehen und in den Warenkorb packen.

Was sind die Vorteile für den Briefmarken-Sammler?

Der Briefmarkensammler hat durch über 60 verschiedene Fachhändler eine riesige Auswahl in seinem Sammelgebiet und genießt einen umfassenden Käuferschutz. Auch große und bekannte Händler, wie z.B. Herr Pfaffinger aus Landshut, welche normalerweise nur beim Branchenführer Delcampe verkaufen, vertrauen mittlerweile Oldthing. Diese bieten ihre Marken in diesem speziellen Fall sogar exklusiv zum Festpreis an. Bei anderen Anbietern funktioniert es nur über die Auktion und kann somit teurer werden. Durch die Möglichkeit des Suchdienstabonnements können sich Sammler gezielt über neue Briefmarken in ihrem Sammelgebiet informieren lassen. Als besonderen Service sponsert Oldthing Freikarten zu diversen Börsen in ganz Deutschland.

Was sind die Vorteile für den Händler?

Als Händler kann man sich sehr einfach innerhalb von 3 Minuten einen eigenen Shop einrichten. Durch unterschiedlichste Modelle ist für jeden etwas dabei. Vom Privatanbieter mit wenigen Artikeln bis zum Profi mit hunderttausenden. Ein sehr einfaches, faires und transparentes Kostensystem bietet stets volle Kontrolle. So entstehen im Shopmodell Provisionsshop nur Kosten wenn etwas verkauft wird. Bei gleichzeitigem kostenfreien Angebot mit unbegrenzter Artikelanzahl. Der Abrechnungszeitraum ist dabei ein Quartal. Auch Verbandszugehörigkeiten in Deutschland oder international lassen sich einfach darstellen und hinzufügen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Ihren Kommentar eingeben!
Please enter your name here